Aktueller Beitrag

Fortbildungsveranstaltung am 02.11.2017 in Hannover

Im Rahmen der Veranstaltung sollen vor allem folgende Aspekte behandelt werden:

  • die Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung – terra incognita für den Gesellschaftsrechtler?
  • besondere Anforderungen an (zahn)ärztliche Berufsausübungsgemeinschaften - insb. aus vertragsarztrechtlicher Sicht
  • Zivilrecht vs. ärztlichem Berufsrecht und Vertragsarztrecht - Widersprüche und Konflikte
  • Abfindungsklauseln und Bewertungsverfahren: Mixed Pickles?
  • Stolperfallen in der Vertragsgestaltung – aus Fehlern lernen
  • Umsatzsteuerfallen für ärztliche Kooperationen – jetzt wird es teuer
  • Gewerbesteuer in Freiberuflersozietäten – der drohende Dominoeffekt

 

Herr Dr. Rothe wird als Koordinator der Seminarreihe tätig sein.

Zurück